Süss-saure Melone mit Bündner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 ml Wasser
  • 300 g Zucker
  • 100 ml Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Pampelmusen
  • 20 ml Grenadine
  • 8 Scheiben Gelatine; eingew
  • 300 g Bündnerfleisch

8 Scheibe Gelatine; eingeweicht - fein fein ein geschnitten

Melone halbieren, entkernen und diagonal in 2 cm dicke Scheibchen schneiden.

Wasser mit Zucker und Essig aufwallen lassen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Melonenscheiben in dem Bratensud kurz ziehen, dann auskühlen und mit dem Bratensud in den Kühlschrank stellen. Einige Tage, wenigstens aber eine Nacht lang darin einmarinieren. Die Hälfte der Pampelmusen entsaften, Saft mit der Grenadine erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Die Flüssigkeit in eine Gratinform gießen und im Kühlschrank fest werden.

Die übrigen Pampelmusen mit einem scharfen Küchenmesser wie einen Apfel bis auf das Fruchtfleisch von der Schale befreien, dann mit einem scharfen Küchenmesser die Grapefruitfilets vorsichtig auslösen.

Marinierte Melonenscheiben abschälen und in die Mitte der Teller legen. Bündner Fleisch darauf anrichten. Die Grapefruitfilets um die Melonenscheiben legen. Grapefruitgelee fein würfelig schneiden und darübergeben.

nehmen. Die Gelee wird dementsprechend dem Rezept mit rotem Traubensaft zubereitet.

Statt Bündner Fleisch: Schwarzwälderschinken bzw. Parmaschinken, hauchdünn geschnitten.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-saure Melone mit Bündner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche