Süss-Sauer eingelegte grüne Nüsse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 ml Wasser
  • 400 ml Obstessig
  • 1100 g Zucker
  • 5 Zimt (Stangen)
  • 1 Vanillestange (der Länge nach halbiert)
  • 6 Streifchen Zitronenschale dünn geschält
  • 1 EL Gewürznelken

Die weichen Nüsse 8- bis 10mal bis in die Mitte einstechen. Die schönen, fleckenlosen Früchte in einen Kochtopf Form und mit kaltem Wasser überdecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und 5 Min. ziehen. Die Nüsse abschütten und mit kaltem Wasser gut abschwemmen.

Den Zucker leicht karamelisieren, mit Essig und Wasser löschen und das Ganze aufwallen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die restlichen Ingredienzien hinzfügen. Die Nüsse in ein Gefäß schichten und die heisse Essigmarinade darübergiessen. Mit einem Teller beschweren.

Nach 2 Tagen den Bratensud abschütten und zum Kochen bringen. Die Nüsse einfüllen und darin 45 min leise ziehen, dann mit einer Schaumkelle herausheben und in die Gläser gleichmäßig verteilen. Die Flüssigkeit noch 20 min herzhaft kochen, heiß über die Nüsse gleichmäßig verteilen und die Gläser gut verschließen.

Die süß-sauren Nüsse passen zu Enten-, Gänse- und Wildgerichten, aber genauso zu gekochtem Geflügel- oder Rindfleisch.

Die eingelegte grüne Nüsse sollten frühestens nach einem halben Jahr verwendet werden. Nüsse, die zu Wildgerichten gereicht werden, sollten sogar wenigstens 15 Monate im Glas durchziehen können!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süss-Sauer eingelegte grüne Nüsse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte