Süß-pikante Hühnerflügel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Hühnerflügerl
  • 1 TL Curry (mild)
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 2 cm Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 2 Zehen Knoblauch (geschält und fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • 2 Esslöffel Nüsse (Ihrer Wahl)
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 6 EL Olivenöl

Püreee:

  • 1 kg Karotten
  • 3 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel Curry
  • 1/2 Teelöffel Garam masala
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 125 ml Schlagobers

Für Süß-pikante Hühnerflügel die Hühnerflügel mit Sojasauce, geriebenem Ingwer, gehacktem Knoblauch, den Gewürzen und Honig mindestens 1 Stunde marinieren.

In einer Bratpfanne etwas Olivenöl heiß machen, Hühnerflügel darin bei mässiger Temperatur beidseitig anbraten. Nach ca. 10 Min. mit Zitronensaft beträufeln, Nüsse und Rosinen beigeben, mit ein einem Schuss kochendem Wasser aufgießen und zudeckt weitere 10 Min. dünsten.

Für das Püree Karotten schälen und kleinschneiden. Mit einem Schuss Wasser, Curry, Honig, Garam Masala und Salz rund 20 min weich dünsten. Übeschüssige Flüssigkeit abgießen und die Karotten pürieren, mit Schlagobers verfeinern.

Süß-pikante Hühnerflügel mit dem Karottenpüree servieren!

Tipp

Wer Süß-pikante Hühnerflügel feurig mag, gibt in die Marinade eine gehackte Chilschote dazu!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Süß-pikante Hühnerflügel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche