Südtiroler Stockfischgeroestl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stockfisch
  • 800 g Erdäpfeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Schlagobers (flüssig)
  • Petersilie

Den Stockfisch in eine geeignete Schüssel Form, mit Wasser überdecken und eine Nacht lang so stehen. Am darauffolgenden Tag in wenig Wasser so lange weichdünsten, bis das Fleisch weich ist und sich leicht von den Gräten löst.

Die Erdäpfeln in der Schale machen, noch heiß abschälen und auskühlen. Den Fisch gut abrinnen, enthäuten und entgräten und zerkleinern. In einer grösseren Bratpfanne das oel erhitzen und feingehackte Zwiebel und Knoblauch darin anbräunen. Den Stockfisch und die blättrig geschnittenen Erdäpfeln zufügen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und gut anrösten.

Danach das Schlagobers darübergiessen und das Ganze gut durchrühren. Auf dem Servierteller anrichten, mit Petersilie bestreuen und schön heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Südtiroler Stockfischgeroestl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche