Südtiroler Mürbeteig-Apfelstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 500 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Zitronenschale (gerieben)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (eventuell mehr)
  • 1000 ml Sauerrahm
  • 750 g Mehl (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung:

  • 2000 g Äpfel
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Wasser
  • 75 g Nüsse (Walnüsse und Haselnüsse)
  • 150 g Semmelbrösel
  • 3 EL Rosinen
  • 1 Zitrone ((Schale))
  • 150 g Zucker
  • 3 Prise Zimt

Teig Zitronenschale, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz durchrühren. Eier und Sauerrahm hinzfügen. Das Mehl mit eingerührtem Backpulver beimengen und zu einem festen Teig durchkneten. eine halbe Stunde abgekühlt stellen. Füllung Die Äpfel abschälen, entkernen und klein schneiden. Rum und Wasser mischen. Die Nüsse raspeln und mit den Semmelbröseln mischen.

Fertigstellung Mürbeteig-Apfelstrudel

Den Teig dünn auf 80 mal 35 cm auswalken. Die Füllung nur in einen Streifchen in der Mitte des Teigfleckens Form, denn der Mürbeteig wird nicht gerollt. Die Enden links und rechts dieses Streifens werden später übereinander geschlagen. Erst mal die Brösel-Nussmischung über die ganze Breite des Teiges streuen, darauf eine 8 cm hohe Schicht Äpfel und darüber die Rosinen gleichmäßig verteilen. Rum-Wasser-Mischung darüber gießen. Die geraspelte Zitronenschale, Zucker und Zimt mischen und ebenfalls über die Äpfel streuen. Danach die beiden freien Seiten des Teiges über die Füllung aufschlagen. Im aufgeheizten Backrohr bei 190 bis 200 °C 40-45 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Südtiroler Mürbeteig-Apfelstrudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche