Südstaaten-Huhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stk. Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver süß
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Stk. Brathuhn (ca. 1,2 kg)
  • Salz
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 2 Stk. Rote Zwiebeln
  • 1 Stk. Zimtstange
  • 3 Stk. Lorbeerblätter

Schalotten und Knoblauch abziehen und klein schneiden. Mit den Gewürzen, dem Zucker und 2 EL Olivenöl im Mörser oder einer Gewürzmühle zu einer Paste verarbeiten.

Das Huhn längs entlang der Wirbelsäule durchschneiden, waschen und trocken tupfen. Huhn mit der Innenseite nach unten flach drücken, salzen und die Gewürzpaste unter die Haut streichen. 1 Stunde marinieren.

Kartoffeln schälen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und in Achtel schneiden.

Fettpfanne mit 1 EL Olivenöl bestreichen, das Huhn daraufsetzen. Kartoffeln und Zwiebeln um das Huhn legen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln und salzen. Zimtstange und Lorbeerblätter zwischen die Kartoffeln stecken.

Das Gericht im Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) 30–40 Minuten garen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 0

Kommentare16

Südstaaten-Huhn

  1. Wanderin
    Wanderin kommentierte am 03.11.2016 um 07:47 Uhr

    Sehr schöne Idee, Huhn und Süßkaroffel zu kombinieren, etwas Zitronensaft über die Kartoffeln macht den Geschmack insgesamt noch runder!

    Antworten
  2. Bruce
    Bruce kommentierte am 18.04.2016 um 11:09 Uhr

    Es ist schon im Ofen, ich habe normale erdäpfel genommen. Es riecht herrlich :-)

    Antworten
  3. loly
    loly kommentierte am 29.02.2016 um 17:23 Uhr

    sehr ähnlich dem Traktorhendl !

    Antworten
  4. Michaela Schmid
    Michaela Schmid kommentierte am 06.01.2016 um 15:28 Uhr

    Einfach und schnell

    Antworten
  5. Rene11
    Rene11 kommentierte am 02.11.2015 um 13:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche