Südstaaten-Ente Mit Grapefruit-Glasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ente; 2 kg, küchenfertig, z. B. Vierländer- oder evtl.
  • Barbarieente
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 150 g Stangensellerie
  • 4 Bund Thymian
  • 400 ml Geflügelfond; bei Umluft 650 ml
  • 3 Grapefruit
  • 3 Grapefruit
  • 40 g Zucker
  • 50 g Honig

1. Die Ente innen und aussen kühl abschwemmen und abtrocknen. Die Flügelspitzen klein schneiden. Die Bauchhöhle mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

2. Zwiebeln schälen und in grobe Stückchen schneiden. Karotten von der Schale befreien und grob in Würfel schneiden. Sellerie reinigen und auf der Stelle groß in Würfel schneiden.

Karotten, Sellerie und die Hälfte der Zwiebeln in einem großen Bräter gleichmäßig verteilen. Die Ente mit den übrigen Zwiebeln und dem Thymian befüllen und auf das Gemüse setzen.

3. Die Ente im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 190 Grad 1 Stunde, eine halbe Stunde gardünsten (Gas 2-3, Umluft 170 Grad ). Nach 45 min Garzeit den Fond zugiessen.

4. In der Zwischenzeit die Sauce und Glasur vorbereiten. Dazu je 1 weisse und rote Grapefruit ausdrücken. Restliche Grapefruit ausführlich abschälen, dabei die weisse Innenhaut komplett entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem scharfen Küchenmesser zwischen den Trennhäuten auslösen. Den Saft dabei auffangen und zum gepressten Saft Form.

5. Den Zucker in einem Kochtopf zerrinnen lassen und braun karamelisieren.

150 ml Grapefruitsaft zugiessen und machen, bis der Zucker sich gelöst hat. Den Grapefruitsirup zur Seite stellen.

6. 125 ml Grapefruitsaft mit dem Honig zum Kochen bringen und bei starker Temperatur 5 Min. kochen. Die Honigglasur zur Seite stellen.

7. 15 min vor Ende der Garzeit die Ente aus dem Bräter nehmen.

Den Bratenfond durch ein Sieb zum Grapefruitsirup gießen, entfetten, aufwallen lassen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Grapefruitsauce warm halten.

8. Die Ente mit ein kleines bisschen Honigglasur bestreichen, wiederholt in den Bräter setzen und im Backrohr weiterbraten. Während der nächsten 15 Min. Garzeit die Ente immer wiederholt mit der Glasur bestreichen.

9. Die Grapefruitfilets in ein kleines bisschen Grapefruitsauce erwärmen. Die Ente auf einer aufgeheizten Platte mit den Filets anrichten. Die übrige Sauce getrennt zu Tisch bringen.

Dazu Kürbis mit Pecannüssen und Süsskartoffelklösse anbieten. .

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Südstaaten-Ente Mit Grapefruit-Glasur

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 30.03.2015 um 15:32 Uhr

    Klingt sehr lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche