Südliches Massaman-Curry mit Rindfleisch - geng massaman neua

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Rinderhachse ohne Knochen
  • 1000 ml Kokoscreme
  • 3 EL Ingwer; gestiftelt
  • 50 g Erdnüsse (geröstet)
  • 2 Kassiarinde
  • 3 EL Weisser Zucker oder evtl. Palmzucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 4 EL Tamarindenwasser
  • 2 Lange weisse Melanzane nach Geschmack
  • 150 g Grob gestiftelte gekochte Bambussprossen - nach Geschmack

Paste:

  • 15 Getrocknete lange rote Chilis; entkernt, eingeweicht und abgetropft
  • 1 lg Salz
  • 1 Tasse Geriebene Kokosnuss; geröstet
  • 50 g Erdnüsse (geröstet)
  • 7 Schoten Thai-Kardamom; geröstet und Samen gemahlen
  • 3 Lorbeerblätter; geröstet und gemahlen
  • 5 Nelken; geröstet und gemahlen

I N F O Eine andere Gruppe von Experten vertritt die Ansicht, dass die Massaman-Crnryn aus dem Süden des Landes stammen, wo es viele Muslims gibt, die gegebenenfalls mit indischen Kaufleuten oder arabischen Händlern dort eintrafen. Zweifellos haben die meisten massaman die klassischen Kennzeichen muslimischer Speisen aus dem Süden - die Ueppigkeit der Kokoscreme und den Wohlgeruch der Gewürze, vor allem Kassia, Kumin und Kardamom.

Z U B E R E I T U N G Erst einmal die Paste kochen.

Das Rindfleisch in große Würfel von der »Grösse eines kleinen Hühnereis« schneiden. Waschen und abtrocknen. Kokoscreme aufwallen lassen, Rindfleisch zufügen und unter gelegentlichem Rühren 2 Stunden, bzw. bis es zart ist, dünsten (eventuell muss man derweil ein kleines bisschen Wasser zufügen). Schmorflüssigkeit abschütten und zur Seite stellen.

Die Paste mit dem Ingwer, den Erdnüssen und der Kassiarinde zum Fleisch in den Schmortopf Form.

Über schwacher Temperatur unter durchgehendem Rühren rösten, bis sie duftet.

Mit Schmorflüssigkeit überdecken, mit Zucker, Fischsauce und Tamarindenwasser würzen und aufwallen lassen.

Nimmt man Melanzane, diese der Länge nach halbieren und Hälften dritteln.

Zusammen mit den Bambussprossen an das Curry Form und leicht wallen, bis die Melanzane gar sind. Das Curry sollte gleichermassen süß, sauer und salzig schmecken.

Mit gedämpften Eiern zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Südliches Massaman-Curry mit Rindfleisch - geng massaman neua

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche