Süditroler Schüttelbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Roggenmehl
  • 100 g Weizemehl
  • 470 g Sauerteig
  • 1000 ml Wasser (Menge anpassen)
  • 1 Pkg. Germ
  • 22 g Salz
  • Koriander
  • Fenchel
  • Kümmel

Für das Südtiroler Schüttelbrot zunächst aus den Ingredienzien einen sehr weichen Teig nicht zu lange durchkneten und ihn eine halbe Stunde ruhen lassen.

Aus dem Teig dann in etwa 300 g schwere flache Brote formen und diese so lange unter einem Küchentuch oder Deckel gehen lassen bis sie anfangen zusammenzufallen.

Dann schütteln und in feuchter Backatmosphäre (Schüsselchen Wasser im Backrohr, Fladen mit Wasser bespritzen) bei 220 °C eine halbe Stunde gebacken.

Die dünnen Brotfladen trocknen lassen und das Südtiroler Schüttelbrot zum Verzehr in kleine Stücke brechen.

Tipp

Südtiroler Schüttelbrot wird traditionell mit Käse und Speck gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Süditroler Schüttelbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche