Stufato Ticinese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1200 g Rindsbraten
  • 1000 ml Kräftiger Merlot
  • 60 g Olivenöl
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeergewürz
  • Nelken
  • Pfefferkörner
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Majoran
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Zwiebel (würfelig geschnitten)
  • Rüebli
  • Sellerie
  • Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)

Den Rindsbraten gemeinsam mit Pfefferkörnern, Lorbeer, Nelken und den Gewürzzweiglein in eine passende Backschüssel legen und mit dem Merlot bedeckt derweil 3 bis 4 Tagen an einem abkühlen Ort ziehen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, mit Küchenrolle trocken reiben, mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten mit dem heissen Öl anbraten. Rüebli, Sellerie, Zwiebeln, Paradeiser, Knoblauch und Tomatenpüree kurz mitbraten, mit dem Mehl stäuben und der Marinade auffüllen. Während zirka anderthalb bis 120 Minuten gemächlich weichschmoren (Garprobe).

Den Braten aus der Sauce nehmen, kurz abstehen, in Scheibchen schneiden und in ein passendes Geschirr anrichten. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren und über den Braten gleichmäßig verteilen. Dazu passt großartig eine Tessiner Polenta oder ein sämiger Risotto.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stufato Ticinese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche