Stubenküken mit Erbsen und Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stubenküken (ca. 450g)
  • 14 Junge Karotten (Bundmöhren)
  • 100 g Erbsen, gepellt
  • 30 g Süssrahmbutter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fein geschnittener Estragon

1/4 L Geflügelfond:

  • 1000 g Geflügelknochen
  • 100 g Staudensellerie
  • 100 g Porree (weisser Teil)
  • 1 Zwiebel, 1 Gewürznelke
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Prise Salz
  • 10 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • Von 1 Bund Petersilie
  • Wenn vorhanden:
  • 30 g Champignons (oder die Häute abgezogener bzw. tournierter Köpfe)

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Der Trick: Ein Fond aus Geflügelkarkassen bringt das Aroma zur vollen Entfaltung.

1. Geflügelfondzutaten gemeinsam mit 2 l Wasser aufsetzen und 2 bis 3 Stunden unbedeckt auskochen (Kochtopf: 25 cm ø, 15 cm hoch).

Dabei gemächlich aufwallen lassen, dann nicht abschäumen, sondern den Fond sich mit dem Geflügeleiweiss selbst klären.

Eventuell die Gemüse erst in der letzten halben Stunde hinzufügen - das Aroma bleibt dann frischer.

2. Stubenküken ausnehmen, abflämmen, in vier Teile tranchieren, Fett wegschneiden und die Knochen ein wenig putzen.

3. Fond zum Kochen bringen, Kükenteile einlegen und die geputzten Karotten dazugeben. 15 Min. leise leicht wallen bzw. Ziehen.

4. Fleisch herausnehmen, die Erbsen im Fond gar machen.

5. Fleisch häuten und von den Knochen lösen. Wieder zurück in den Kochtopf Form und wiederholt erhitzen.

6. Fleisch und Gemüse auf zwei heissen Tellern hübsch anrichten. Zudecken und warm halten.

7. Fond kochen und mit der eiskalten, in kleinen Stücke zugefügten Butter aufmixen. 8. Abschmecken, fein geschnittenen Estragon unterziehen und die Sauce über das Gericht ziehen.

Ps: Das ist ein Grundrezept, das sich mit vielerlei Gemüsen abwandeln lässt - z. B. mit Paradeiser (und Basilikum), mit englischem Sellerie (Staudensellerie), Stangenspargel, weissen Zucchini, Gurken, Rübchen oder Frühlingszwiebeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Stubenküken mit Erbsen und Karotten

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 28.12.2015 um 12:31 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche