Stubenküken in Rivaner mit Spatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Stubenküken
  • 1 Kleine Sellerieknolle
  • 500 ml Geflügelfond
  • 400 ml Rivaner
  • 3 EL Crème fraîche

Spätzle:

  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Salz

Die Stubenküken herauslösen und mit Salz, Pfeffer und Rivaner 1 Stunde einmarinieren.

Geflügelfond aufwallen lassen und die vorher angebratenen Stubenküken darin gardünsten, herausnehmen und bereithalten. Sellerie in Rauten schneiden und ebenfalls im Fond gardünsten. Die Hälfte herausnehmen, den Rest reduzieren. Den Fond gemeinsam mit der Marinade und dem Rivaner auf die gewünschte Konsistenz machen.

Mit Crème fraîche aufmixen, nachwürzen und die Stubenküken gemeinsam mit dem Sellerie in die Sauce legen.

Die Ingredienzien für den Spätzleteig miteinander durchrühren. Als nächstes derweil aufschlagen, bis Blasen entstehen. Reichlich Wasser aufwallen lassen, den Teig auf einem Brett dünn ausstreichen und mittelseiner Palette in schmale Streifchen in das Wasser schaben.

2:246/1401.62

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stubenküken in Rivaner mit Spatzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche