Strudelsuppe I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebeln (klein)
  • 1 Karotte (geschält)
  • 0.5 Sellerieknolle (geschält)
  • 1 Bund Porree
  • 200 g Rindfleisch
  • 200 g Kalbfleisch
  • 1 Paprika rot (vielleicht)
  • 1 Paprika grün (vielleicht)
  • 1 Paprika gelb (vielleicht)
  • 300 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Öl
  • Majoran
  • 1 Teelöffel Petersilie (glatt, gehackt)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

1. Eine Zwiebel halbieren und in einer Bratpfanne anrösten.

2. Mit dem grob zerkleinerten Gemüse, dem Fleisch und 3 Liter Wasser in einen Kochtopf Form.

3. Etwa 2-3 Stunden im offenen Kochtopf auf kleiner Flamme sieden.

4. Die Paprikas dünn von der Schale befreien, entkernen und in feine Würfel schneiden.

5. Das Mehl mit dem Wasser sowie dem Öl zu einem glatten Teig zusammenkneten und ruhen.

6. Die restliche Zwiebel würfeln, ebenfalls in einer Bratpfanne anrösten.

7. Das Fleisch aus der klare Suppe heben, ein wenig auskühlen.

8. Zusammen mit den Zwiebelwürfeln durch einen Fleischwolf mit feiner Lochscheibe drehen und die Menge mit Majoran, Petersilie sowie dem Ei mischen. Die Paprikawürfel hinzfügen.

9. Mit Muskatnuss, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzig nachwürzen.

10. Den Strudelteig auf einem mit Mehl bestreutem Geschirrhangl 2mm dünn auswalken.

11. Darauf den Teig mit bemehlten Handrücken von der Mitte aus beinahe durchsichtig ausziehen. Die Fleischfüllung gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen.

12. Den belegten Strudelteig vorsichtig zusammenrollen und auf ein gebuttertes Blech setzen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C ungefähr 40 min backen.

13. In der Zwischenzeit die durch ein Sieb gegossene klare Suppe erhitzen und den Schnittlauch in Rollen schneiden. Das Blech aus dem Backrohr nehmen.

14. Den Strudel in drei Zentimeter dicke Scheibchen schneiden und in vorgewärmte Suppenteller Form.

15. Mit klare Suppe auffüllen und mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Koch: Helmut Krausler, Niederaichbach **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Strudelsuppe I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche