Strudelscheiben mit Käse - Kol boeregi - Türkei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 30 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 90 g Joghurt
  • 2 Eier
  • 200 g Schafskäse
  • 50 g Emmentaler
  • 0.5 Bund Dille
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Pul biber; (1) (Plättchenpaprika)
  • 3 Grosse Yufkablätter; (Strudelteig) Fertigprodukt - (2)
  • 0.5 EL Mehl
  • 125 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl; zum Braten

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

(1) In türkischen Spezialgeschäften erhältlich.

(2) In türkischen oder unter dem Namen Filla ebenso in griechischen Spezialgeschäften erhältlich.

Von den vielen herzhaften Strudelteig-Spezialitäten lässt sich dieses Börek sonderlich rasch machen. Es passt ausgezeichnet zu Wein und zu Raki und ist in der Türkei ebenso als Entrée beliebt.

Die Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen, dann den Kochtopf von der Kochstelle nehmen.

Die Hälfte der Milch, den Joghurt und die Hälfte der Eier darin mixen.

Den Schafskäse in einer Backschüssel zerbröseln. Den Emmentaler hinzfügen. Die Küchenkräuter ausführlich abspülen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und hacken. Die Küchenkräuter mit den übrigen Eiern, der übrigen Milch sowie dem Plättchenpaprika zum Käse Form und das Ganze zu einer Paste zusammenkneten.

Die Packung mit dem Yufkateig öffnen und vorsichtig 3 Platten herausnehmen. Den Rest noch mal in die Folie stecken und diese zukleben, damit die Teigplatten nicht austrocknen. Im Kühlschrank behalten.

Die erste Yufka-Platte auf einer Fläche auslegen und die Butter-Milch-Eier-Mischung mit dem Pinsel auftragen - die Ränder nicht vergessen. Die zvveite Platte darauflegen und ebenfalls ausführlich einpinseln, so dass sie richtig feucht ist. Die dritte Platte darauf legen und mit ein wenig weniger Flüssigkeit bestreichen. Die Käsepaste auftragen. Die Strudelblätter zirka 5 min ruhen, dann gleichmässig und fest aufrollen. Vorsicht! Sie reissen leicht. Die Rolle mit der übrigen Butter-Milch-Eier-Mischung bestreichen. Weitere 5 min ruhen.

Eine Arbeitsplatte mit dem Mehl bestäuben. Mit einem sehr scharfen Küchenmesser 1 cm dicke Scheibchen diagonal von der Rolle klein schneiden und auf die Platte legen.

Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl 1/2 cm hoch in eine Bratpfanne gießen, erhitzen und die Scheibchen auf beiden Seiten darin schön goldbraun rösten. Das Börek auf Küchenpapier legen und entfetten. Warm zu Tisch bringen.

Noch bekannter als die Strudelteigscheiben sind mit Käse gefüllte Rollen, die wie Zigarren aussehen. Sie werden aus den selben Ingredienzien hergestellt, nur anders verarbeitet.

Für die Rollen ein großes rundes Yufkablatt auf einer Fläche mit einem scharfen Küchenmesser über Kreuz vierteln und jedes Viertel (wie Tortenstücke) von Neuem in je 3 Teile schneiden. Die Käsefüllung wie im Rezept beschrieben kochen. Eine Untertasse mit Wasser bereithalten. Jeweils auf das breite Ende der Teigstücke ein klein bisschen Käse Form und diese bis zur Spitze fest zusammenrollen. Die Spitze mit Wasser bepinseln und auf dem Rollen festkleben. Auf diese Weise alle Teigstücke zusammenrollen und die "Zigarren" in der Bratpfanne in Öl rundherum goldbraun rösten. Sofort zu Tisch bringen.

Einstufung durch die Autorin: Raffiniert - Für Gäste

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Strudelscheiben mit Käse - Kol boeregi - Türkei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche