Strudelauflauf Mit Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 260 g Mehl
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Fett (für die Form)

Füllung:

  • 1000 g Karotten
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Senfpulver
  • 75 g Sonnenblumenkerne

Ei, Joghurt, Mehl und Salz zu einem glatten Teig zusammenkneten; in Folie einschlagen und eine halbe Stunde kochen abgekühlt stellen.

Karotten abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Petersilie abspülen und hacken. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Eier durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Senfpulver würzen. Die Hälfte der Sonnenblumenkerne in einer trockenen Bratpfanne goldgelb rösten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn auswalken. Überlappend in eine gefettete, rechteckige, feuerfeste geben legen. Karotten, Petersilie, geröstete Sonnenblumenkerne und Eier-Sauerrahm bzw. Crème fraiche hineingeben.

Den überhängenden Teig locker in Wellen über die Karotten legen. Mit den restlichen Sonnenblumenkernen überstreuen und im aufgeheizten Herd ungefähr 40 Min. backen.

E-Küchenherd: Grad : 200

Gas: Stufe : 3

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Strudelauflauf Mit Karotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche