Strudel Mit Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 30 g Butter
  • 125 ml Wasser
  • Salz
  • Semmelbrösel

Füllung:

  • 500 g Beliebige Schwammerln
  • 2 EL Butter
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 3 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (gehackt)
  • Sm Rindsuppe

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 17. bis 19. Jahrhungert zusammengestellt und sprachlich behutsam dem heutigen Gebrauch angepasst.

Die Schwammerln werden geputzt, gewaschen und feinblättrig aufgeschnitten. Die Zwiebel wird feingehackt. Aus der Butter und Mehl bereitet man eine Einbrenn, in die man die Zwiebel sowie die Schwammerln gibt. Unter Rühren ein kleines bisschen Rindsuppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Milch und gehackte Petersilie werden noch untergerührt. Die Schwammerln müssen saftig, aber gut gebunden sien.

Mehl, Ei, lauwarmes Wasser und Salz verknetet man zu einem glatten Teig, den man einie Zeit ruhen lässt. Anschließend wird der Strudelteig in 8 Teile geteilt, jedes sehr dünn ausgezogen, mit Semmelbrösel bestreut und mit dem Pilzgemüse belegt. Die Ränder müssen dabei freibleiben, sie werden mit kaltem Wasser bestrichen, die Strudel aufgerollt und fest zusammengepresst. Man legt sie in kochendes Salzwasser ein und gart sie in etwa 15 bis 20 min. Anschließend nimmt man sie heraus, übergiesst sie mit in Butter gebräunten Summelbroeseln und gibt sie auf der Stelle zu Tisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Strudel Mit Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche