Strudel mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

  • 80 g Butter
  • 30 g Davon (1)
  • 2 EL Davon (2)
  • 125 ml Lauwarmes Wasser (3)
  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 2 Eidotter
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Zwiebel
  • 750 g Faschiertes (gemischt)
  • 2 Eier
  • Pfeffer
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 3 Basilikum (Stiele)
  • 3 Thymianstiele
  • 6 Salbeiblätter
  • 2 Majoranstiele
  • 500 g Gekochter Schinken in gleichmässige Scheibchen (18) geschnitten
  • 200 g Frischkäse; mit Kräutern der Provence
  • Paradeiser; zum Garnieren Mehl für die Fläche

Von der Butter (1) auflösen, erkalten. Mehl und ein klein bisschen Salz vermischen, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Butter (2) und Eidotter einfüllen. Lauwarmes Wasser (3) zugiessen. Alles zusammenkneten, bis sich der Teig von dem Schüsselrand löst. Auf einer bemehlten Fläche weiterkneten. Teig dabei ein paarmal auf die Fläche aufschlagen, damit Luftbläschen entweichen. Teig zu einer Kugel formen, mit Butter bepinseln und eine heiß ausgespülte Backschüssel darüberstülpen. Ca. 1 Stunde ruhen.

Semmeln in Wasser einweichen. Zwiebel abschälen und fein würfelig schneiden. Hack mit audgedruecktem Semmeln, Eiern und Zwiebel zusammenkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Butter zerrinnen lassen, auskühlen.

Küchenkräuter, bis auf einen Rest zum Garnieren, klein hacken. Teig auf einem mit Mehl bestäubten Geschirrhangl dünn zu einem Rechteck (45x60 cm) auswalken. Mit ein klein bisschen Butter bepinseln. Hackmasse auf dem Teig gleichmäßig verteilen, dabei einen 3 bis 3 cm breiten Rand frei. Schinken darauflegen, mit Frischkäse bestreichen und mit Kräutern überstreuen.

Strudel von der Schmalseite her zusammenrollen. Teig an den Seiten der Rolle darunter geben. Strudel auf ein gefettetes Blech legen. Mit restlicher Butter bepinseln. Im aufgeheizten Backrohr zirka 40 min backen. Ca. 10 min im ausgeschalteten Herd ruhen.

Mit Kräutern und Paradeiser anrichten. Dazu passt Paradeiser- bzw. Käsesosse.

E-Küchenherd: Grad: 225

Gas: Stufe: 4

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Strudel mit Kräutern

  1. Francey
    Francey kommentierte am 30.06.2015 um 05:46 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche