Stricknadel-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 1 bottle Butter-Vanille Aroma
  • Oder
  • 3 EL Rum
  • 250 g Mehl
  • 2 Gehäufte Teel. Backpulver

Zum Beträufeln:

  • 200 ml Kaffee (heiss)
  • 30 g Zucker
  • 2 Teelöffel Kakao
  • 2 EL Rum

Eierlikörsahne:

  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 5 EL Eierlikör

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Ein Rezept aus "Omas Backbuch" ist der Stricknadelkuchen: In einen Rührteig sticht man mit einer dicken Stricknadel Löcher, die dann mit einer aroma- tischen Flüssigkeit aufgefüllt werden. So entsteht ein lockerer und saf- tiger Kuchen. Traditionell ist die Vorbereitung mit Zitronen- bzw. Orangen- saft. Die Miele-Versuchsküche in Ölde hat mit einer Mischung aus Kakao, Kaffee, Zucker und Rum eine andere Variante ausprobiert.

Butter bzw. Leichtbutter kremig rühren. Abwechselnd Zucker, Vanillezucker und Eier hinzufügen. Vanille-Aroma (oder Rum) und das mit Backpulver vermisch- te Mehl unterziehen. Den Teig in eine gefettete Tortenspringform (ca. 26 cm) ge- ben, glattstreichen und goldgelb backen.

Einstellung: Heissluft Ober-/Unterhitze, Hitze: 160 °C , Schiene: 1. v. Unten, Backzeit: 55 bis 65 min.

Zusätzlich kann der fertige Kuchen noch mit einem Gemisch aus Staubzucker Kakao bestäubt werden. Köstlich schmeckt zum Stricknadel-Kuchen Eierli- koer-Schlagobers. Für die Eierlikör-Schlagobers 250 ml Schlagobers mit einem Päckchen Va- nillinzucker steif aufschlagen, ungefähr 5 EL Eierlikör unterziehen. Eier- likör-Schlagobers in einem Dessertschälchen zum Kuchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stricknadel-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche