Streusel zum Streuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Weizenmehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Teelöffel Zimt; n.Wohlgeschmack mehr

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Verrühren Sie zu Anfang das Mehl mit Zucker und Zimt, Form Sie dann die zu kleinen Flöckchen aufgeteilte Butter darunter. Mit den Fingerspitzen oder evtl. mit zwei Gabeln muss alles zusammen recht rasch zu Streuseln gemischt - und kann abgeschmeckt und mit Zimt nachgesüsst werden. Später die Streusel auf dem Teig gleichmäßig verteilen und den Kuchen in vorgeheiztem Herd bei sehr guter mittlerer Hitze backen. Er braucht 20-eine halbe Stunde. Und wenn man Streusel außergewöhnlich gern isst, nimmt man dementsprechend mehr Ingredienzien, der kräftige Germteig weiß das mit Anstand zu tragen.

Verschiedentliches Würzen ist üblich, hie rmit Vanille und dort mit geraspelter Zitrone. In einer alten Krapfen Familie wurde er durch Generationen so diskret mit Muskatnuss und Cardamom parfümiert, dass niemand die Ursache seines köstlichen Wohlgeschmacks entdeckte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Streusel zum Streuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche