Streusel-Blechkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Streusel:

  • 375 g Butter, sehr weich
  • 375 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Zimt
  • 630 g Mehl

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 200 ml Milch
  • Aprikosenmarmelade
  • 4 Saure Äpfel (z.B. Boskop), entkernt und in schmale
  • Spalten geschnitten
  • 50 g Korinthen o. Rosinen
  • Zimt

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Streusel: Zucker, Salz, Butter und Zimt gut mischen. Als nächstes das Mehl unterarbeiten und zum Streusel durchkneten.

Germteig: Mehl, Zucker und Germ vermengen. Salz, Butter, Eier und Milch hinzufügen und zu einem Germteig durchkneten, vielleicht ein wenig Mehl oder evtl. Milch dazugeben. Den Teig abgedeckt warm gehen, bis er sich beinahe verdoppelt hat.

Blech mit Butter einreiben, den Germteig wiederholt durchkneten, dann auswalken und auf dem Blech gleichmäßig verteilen. Die eine Hälfte mit Aprikosenmarmelade dünn bestreichen, die andere Hälfte mit den Apfelschnitze belegen und mit Rosinen und Zimt überstreuen. Den Streusel gleichmässig darüber gleichmäßig verteilen. Das Backrohr vorwärmen (175 °C Heissluft / 190 °C Ober- und Unterhitze). In dieser Zeit den Streuselkuchen gehen, dann ca. 25-eine halbe Stunde backen, bis er goldgelb ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Streusel-Blechkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche