Straussensteaks mit Pfefferrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Grüne Pfefferkörner (ersatzweise eingele
  • Pfefferkörner
  • 4 Straussensteaks (a etwa 180 g)
  • 4 EL Öl
  • 0.5 Ananas (ca. 600g)
  • 1 Rosmarin
  • 3 Thymian
  • 300 g Schlagobers
  • 300 ml Wildfond (aus dem Glas ersatzweise auch
  • Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

1. Backrohr auf 80 °C (Umluft nicht geeignet) vorwärmen.

Pfeffer im Mörser grob zerstoßen. Die Steaks mit Salz und ein wenig zerstossenem Pfeffer einreiben. In zwei EL Öl bei mittlerer Hitze rundum sieben bis acht min rösten. Im Herd (Mitte) in einer halben Stunde rosa gardünsten.

2. In der Zwischenzeit Ananas abschälen, der Länge nach vierteln und diagonal in einen halben Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Im Bratensatz und restlichen Öl in ein bis zwei min braun rösten und zu den Steaks in den Herd Form. Küchenkräuter entfernen, mit Salz nachwürzen.

3. Fond, Küchenkräuter, Schlagobers und übrigen Pfeffer zum Bratensatz Form und in 20 bis 25 Min. sämig kochen. Küchenkräuter entfernen, mit Salz nachwürzen.

4. Steaks mit Ananas auf Tellern anrichten. Etwas Sauce darüber träufeln, Rest getrennt dazu anbieten. Dazu passen Butternudeln, Kartoffelgratin und ein gemischter Salat sowie ein kräftiger Rotwein, z. B. ein Shiraz- Cabernet aus Südfrankreich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Straussensteaks mit Pfefferrahm

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 10.05.2015 um 10:15 Uhr

    Voll Super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche