Strauben - Bayern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 250 ml Wasser
  • 160 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 6 Eier

Ausserdem:

  • Butterschmalz (zum Ausbacken)
  • Staubzucker

Wasser mit Butter und Salz aufwallen lassen. Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und das Mehl auf einmal dazuschütten. Bei schwacher Temperatur so lange weiterrühren, bis sich die Menge zusammenballt und von dem Topfboden löst. Etwas auskühlen. Eier dazugeben und weiterrühren, bis eine glatte Menge entstanden ist. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Stentülle geben und Kränzchen auf Pergamtenpapier spritzen. Reichlich Butterschmalz in einem Kochtopf erhitzen und die Kränzchen von dem Papier in das Fett gleiten. Darin ca. 3 min von beiden Seiten goldbraun zu Ende backen. Auf Küchenrolle abrinnen und mit Staubzucker bestäubt zu Tisch bringen. Strauben schmecken am besten warm.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Strauben - Bayern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche