Störfilet und Schmorgurken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Salatgurke
  • 50 g Paradeiser getrocknete in Öl eingelegt
  • 1 Schalotte
  • 10 g Butter und Butter zum Braten
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 600 g Störfilet
  • Zitronen (Saft)
  • Mehl (zum Wenden)
  • Olivenöl (zum Braten)

Gurke abschälen, der Länge nach halbieren, entkernen. Die Hälften in nicht zu schmale Scheibchen schneiden.

Getrocknete Paradeiser in Streifchen schneiden. Schalotte fein würfelig schneiden.

Butter in einem Kochtopf schmelzen, die Schalottenwürfel andünsten, dann die Gurkenscheiben dazugeben und das Schlagobers zugiessen, das Ganze bei niedriger Temperatur sieben bis acht Min. auf kleiner Flamme sieden. Das Gemüse soll noch Biss haben.

Vor dem Servieren, Paradeiser und Crème fraîche dazurühren, würzen.

Störfilets mit Saft einer Zitrone beträufeln, ziehen, mit Salz würzen.

Filets leicht in Mehl auf die andere Seite drehen, leicht abklopfen. Öl und Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Filets darin goldgelb rösten. Die Bratzeit hängt von der Filetdicke ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Störfilet und Schmorgurken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte