Stockfischgröscht'l

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Stockfisch in reichlich kaltem Wasser mehrere Stunden oder über Nacht weichen (das Wasser dabei eventuell mehrmals wechseln). Stockfisch in frischem Wasser aufstellen, aufkochen lassen, aus dem Wasser heben, entgräten und das Fischfleisch in kleine Stücke schneiden. Gekochte, geschälte Kartoffeln blättrig schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen und erst die Zwiebel, dann den Knoblauch zart anrösten. Die Kartoffeln hinzufügen und auf etwas höherer Hitze so lang rösten, bis sie beidseitig braun sind. Dabei die Zwiebeln und den Knoblauch allerdings nicht zu dunkel werden lassen! Zuletzt die Fischstücke einige Minuten mitrösten. Sie dürfen jedoch nicht zerfallen. Das Gröstl mit Salz und Pfeffer würzen, mit Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Tipp

Wenn Sie vor dem Servieren noch etwas Obers oder Crème fraîche unter das Gröstl rühren, wird es feiner und der salzige Fischgeschmack tritt etwas in den Hintergrund.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stockfischgröscht'l

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche