Stockfischeintopf mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Stockfisch (portugiesische bzw. spanische Geschäfte)
  • 150 g Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 800 g Fenchel
  • 250 g Strauchtomaten
  • 400 g Festkocknde Kartolfeln
  • 120 g Butter
  • 1 EL Fencklsaat
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • 150 ml Trockener weisser Wermut (z.B. Noilly Prat)
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 Becher Kokosmilch (ungesüsst 400ml)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • Dillästchen zum Garnieren

Q U E L L E:

  • dienieren & trinken Januar 2005

1. Stockfisch kühl abschwemmen, grob in Stückchen schneiden und wenigstens zwei Tage in kaltem Wasser einweichen; dabei das Wasser ein paarmal wechseln.

2. Stockfisch in einem Sieb abrinnen. Mit einem scharfen Küchenmesser Haut und eventuelle Gräten entfernen. Fisch in 1 cm dicke Scheibchen schneiden und abgekühlt stellen.

3. Zwiebeln fein würfelig schneiden. Knoblauch klein hacken. Fenchel reinigen, Stiel dabei entfernen. Fenchel in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Paradeiser abspülen, den Stiel keilförmig entfernen. Paradeiser in 2 cm große Stückchen schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien und jeweils nach Grösse halbieren oder vierteln. 100 g Butter kleinwürfelig schneiden und einfrieren.

4. Restliche Butter in einem breitem Kochtopf zerrinnen lassen, darin Zwiebeln, Knoblauch und Erdäpfeln bei mittlerer Hitze 2 min andünsten. Fenchelsaat und Curry hinzfügen und kurz mitrösten. Mit Wermut löschen und stark machen. Mit Fond und Kokosmilch auffüllen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen und offen 15 min machen. Fenchel und Zitronenschale hinzfügen und weitere 10 min gardünsten. 100 ml Fond abmessen, in einen kleinen Kochtopf Form, einmal aufwallen lassen und mit der gekühlten Butter binden. Den gebundenen Fond gemeinsam mit Stockfisch und Paradeiser in den Eintopf rühren (nicht mehr machen!). Eintopf in tiefe Teller befüllen, mit Dillzweigen garnieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stockfischeintopf mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche