Stockfisch in Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauch, leicht zerdrückt
  • 3 Anchovis
  • 840 g Dose Flaschentomaten, Paradeiser abgetropft und gehackt
  • Salz, Schwarzer Pfeffer, f.g.
  • 2 EL Kapern
  • 0.5 Tasse Schwarze oder evtl. Grüne Oliven, entsteint
  • Chiliflocken
  • 450 g Stockfisch* (eingesalzener, getrockneter Kabeljau, ) , entgrätet, eine Nacht lang eingeweicht, abgetropft und 15 Min. porchiert
  • Faschierte Petersilie als Garnitur

1. Öl und Knoblauch in einer großen Bratpfanne auf mittlere Hitze bringen. Anchovis hinzfügen und weiter auf kleiner Flamme sieden, bis die Anchovis zerfallen und der Knoblauch Farbe annimmt, hin und ein weiteres Mal umrühren. Hitze erhöhen, die Tomatenstücke mit wenig Salz und Pfeffer (nach Wahl) untermengen und noch ein paar min machen, bis die Flüssigkeit aus den Paradeiser deutlich reduziert ist.

2. Oliven, Chiliflocken, Karpern und den Stockfisch hinzfügen, 10 Min. auf kleiner Flamme sieden, dabei hin und wiederholt umrühren, der Stockfisch sollte heiß sein. Abschmecken und nachwürzen, mit Petersilie bestreuen und zu Tisch bringen.

*) Anm. Erfasser: Den Stockfisch häuten und entgräten, Bauchlappen, Flossenansätze abtrennen und zur Seite legen. Filets in kaltes Wasser legen und Wasser im Laufe des Tages ein paarmal wechseln. Anschließend den Fisch in Milch beziehungsweise frisches Wasser legen und eine Nacht lang stehen. Anderntags ausführlich abspülen. In siedendes Wasser legen und 15 Min. ziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stockfisch in Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche