Stockbrotteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 350 ml Wasser (warm)
  • 750 g Mehl
  • 1.5 Pk. Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz

Alle Ingredienzien werden der Reihe nach in den Brotbackautomat gegeben und auf der Einstellstufe "Teig" miteinander vermengt. Daraufhin ist der Teig auf der Stelle verwendbar.

Die Stöcke aus Hygienegründen zu Beginn mit Aluminiumfolie (Streifchen von circa 15 bis 20 Zentimetern Höhe) umwickeln. Anschliessend eine kleine Masse Germteig zu einer circa ein bis eineinhalb Zentimeter dicken Schlange rollen und um den Stock einschlagen (von oben nach unten). Dabei muss die Stockspitze von dem Teig bedeckt sein. Wichtig ist, den Anfang und das Ende von Neuem festzudruecken, damit er bei dem Backen nicht herunter fallen kann.

Daraufhin ist Geduld angesagt, denn auf keinen Fall dürfen die Stöcke in das offene Lagerfeuer gehalten werden. Sie müssen so lange warten, bis das Feuer heruntergebrannt ist, dann wird die Glut auseinandergeteilt und erst jetzt kann der Teig auf den Stöckern über der Glut backen.

Den Teig möglichst mittig und ungefähr zwei Zentimeter über der Glut halten, damit das Ende auch gar wird. Dabei häufig drehen, bis der Teig rundum goldbraun ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Stockbrotteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche