Stockbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 40 g Germ
  • 50 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 500 ml Milch; lauwarm (30 °C)
  • 3 EL Salz
  • 25 Holzstäbe; 0, 6 - 1, 0 cm dick, 50 cm lang

Das Mehl in eine große Backschüssel sieben. In der Mitte eine Ausbuchtung drücken, dahinein die Germ bröckeln, 1 Tl Zucker dazugeben, und mit einer Gabel in der Mitte durchrühren. Auf den Rand die Butter in kleinen Stücken gleichmäßig verteilen. Ein Geschirrhangl darüber decken, und an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen.

Die Milch in die Mitte Form, das Salz auf den Rand gleichmäßig verteilen. Den Teig von der Mitte zum Rand hin durchrühren, mit einem Holzlöffel, derweil bis er bröckelig wird. Evtl. Etwas Mehl dazugeben. Danach den Holzlöffel mit einem Teigschaber abstreichen, und die Hände mit Mehl bestäuben und den Teig durchkneten. Immer von Aussen nach innen. Nur so viel Mehl dazugeben, dass der Teig nicht an den Hände klebt.

Eine Kugel formen, die Backschüssel leicht bemehlen und den Teig darin zirka 1 Stunde bei geschlossenem Deckel gehen.

Als nächstes den Teig zusammenklappen und kneten. Den Teig teilen, und mit der einen Hälfte beginnend, etwa 5 cm große Kugeln formen. Die Kugeln 20 cm lang auswalken und jeweils eine Rolle um einen abgeschälten Weiden-, Hasel-, bzw. Obstholzstock einschlagen. (Vorsicht: Viele Gartenbesitzer haben heute Oleander, der ebenso schöne gerade Stöckchen bildet. Dieses Holz ist aber giftig!)

Über dem Lagerfeuer backen, und immer die windabgekehrte Seite benutzen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Stockbrot

  1. grube
    grube kommentierte am 26.05.2016 um 18:09 Uhr

    Ich finde frisch Gebackenes mit Germ immer sehr gefährlich...bauchwehgefahr!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche