Buchtipp

Stevia- Rezepte aus der Natürküche

Alternative und gesundheitsbewusste Schleckermäuler kennen den natürlichen Süßstoff Stevia schon seit langem. Seit November 2011 ist die bisher nur für die Kosmetikindustrie zugelassene Pflanze nun auch in der Lebensmittelindustrie erlaubt. Was man mit Stevia für süße Köstlichkeiten kochen kann, verraten Sabine Hagg und Heinz Knieriemen in Ihrem neuen Stevia Kochbuch vom AT Verlag.

 

Jeder, der schon einmal mit Stevia in Berührung gekommen ist, weiß, dass die Süßkraft je nach Beschaffenheit der Blätter, ob frisch, getrocknet oder pulverisiert, komplett anders ist. Umso wichtiger ist es, beim Kochen mit Stevia einen kompetenten Ratgeber zur Seite zu haben, wie mit dem Süßstoff richtig umgegangen wird und man rasch kulinarische Hochgenüsse zaubern kann.

Neben wertvollen und interessanten Informationen über den Anbau und die Pflege der Stevia-Pflanze findet man in diesem Buch natürlich auch Antworten auf die häufig gestellte Frage: Wie gesund ist Stevia wirklich?

Herzstück des Buches sind jedoch die originellen Rezepte, die auch so manches Diabetikerherz erfreuen werden. Vom Süßen aus dem Ofen über erfrischende Drinks, selbstgemachte Chutneys bis zu kalten Desserts, finden sich allerlei köstliche steviasüße Rezepte in diesem Kochbuch.

Unsere drei Lieblingsrezepte, den fruchtigen Grieß-Joghurt-Kuchen mit Orange, die herbstlichen Zwetschkenspießchen mit Mandel-Zimt-Füllung und einen ayurvedischen Guten-Morgen-Gruß finden Sie zum Ausprobieren in der rechten Spalte bei "Passende Rezepte".

Sabine Hagg / Heinz Knieriemen
Stevia
.
Rezepte aus der Natürküche gesüßt mit reinem Stevia

ISBN: 978-3-03800-573-5
Preis: 20,50€
AT Verlag

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Ruth Wagner

Ähnliches zum Thema

Kommentare1

Stevia- Rezepte aus der Natürküche

  1. senfgelb
    senfgelb kommentierte am 13.01.2014 um 02:45 Uhr

    Hat hier jemand Erfahrung mit Stevia? Wäre neugierig wie das Ganze in der Praxis aussieht....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login