Steirisches Wurzelfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Schweine-Schopfbraten (ohne Knochen)
  • 2 EL Weissweinessig
  • 5 Stk Pfefferkörner
  • 1 Stk Lorbeerblatt
  • 10 Stk Petersilienästchen
  • 2 Stiele Majoran
  • 2 Stiele Thymian
  • 2 Stk Karotten (klein)
  • 1 Stk Rübe (gelbe)
  • 1 Stk Petersilienwurzel
  • 250 g Erdäpfel (speckige)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 60 g Krenwurzel (frisch)
  • Salz

Für das Steirische Wurzelfleisch 3 Liter Wasser in einem großen Suppentopf zum Kochen bringen, 1 1/2 TL Salz und 1 EL Essig zufügen und das Fleisch hineingeben.

Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Petersiliengrün, Majoran und Thymian dazugeben und zugedeckt bei niedriger Temperatur 90 Minuten leicht köcheln lassen.

Das Wurzelgemüse und die Erdäpfel schälen. Das Gemüse in längere Stifte schneiden, die Erdäpfel vierteln. Die Erdäpfel 15 Minuten vor Kochende dazugeben, die Gemüsestifte 8 Minuten später.

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den Kren schälen. Das Fleisch aus dem Kochsud heben und in Scheiben schneiden.

Etwas Rindsuppe in vorgewärmte Teller schöpfen, Fleisch-Scheiben, Wurzelgemüse-Stifte und Erdäpfel-Stücke darauf anrichten. Den Kren darüber reiben, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Tipp

Zum Wurzelfleisch bei Bedarf frisches Bauernbrot servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Steirisches Wurzelfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche