Steirisches Sushi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

Für die Polentafülle:

  • 750 ml Milch
  • 150 g Steirerkraft 1-Minuten-Polenta
  • Schilcheressig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel (gemahlen)

Für die Kernölpalatschinke:

  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 30 ml Steirerkraft Kürbiskernöl g.g.A.
  • Salz
  • Öl (zum Ausbacken; Rapsöl, Sonnenblumenöl)

Für den Kernöl-Wasabi-Dip:

  • 200 g Sauerrahm
  • 2 cl Steirerkraft Kürbiskernöl g.g.A.
  • 1 Msp. Wasabi (nach Belieben)
  • 1 Prise Salz

Zum Füllen:

  • Kren (gerieben)
  • 2 Karotten (gekocht, in Stäbchen geschnitten)
  • 1/4 Sellerie (gekocht, in Stäbchen geschnitten)
  • 100 g Räucherlachs (in ca. 1,5-2 cm breiten Streifen)
Sponsored by Steirerkraft

Für das Steirische Sushi zuerst die Kernölpalatschinke vorbereiten. Alle Zutaten glatt rühren.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Palatschinken bei geringer Hitze hauchdünn beidseitig ausbacken.

Für die Polentafülle Milch mit Salz, Pfeffer und Kümmel zum Kochen bringen, die Polenta zügig einrühren und Hitze reduzieren. Die Masse ca. 1 Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Anschließend die Polentafülle vom Herd nehmen, einen Schuss Schilcheressig hinzufügen, umrühren und auskühlen lassen.

Für den Kernöl-Wasabi-Dip alle Zutaten miteinander verrühren, in einer Dipschale anrichten und zum Sushi servieren.

Für das Sushi Frischhaltefolie auf der Arbeitsfläche auslegen, diese hilft beim Einrollen der Sushis. Die Palatschinke auf die Folie legen, etwas geriebenen Kren darauf verteilen, ca. ein Fünftel der Polentamasse in der Mitte der Palatschinke von rechts nach links verteilen, Gemüsestäbchen der Länge nach in die Mitte der Polentamasse geben und die Zutaten mithilfe der Folie straff einrollen, sodass die Polenta das Gemüse umschließt.

Das Steirische Sushi ungefähr eine Stunde kühl stellen und vor dem Servieren in ca. 2 cm breite Sushi-Röllchen schneiden.

Tipp

Für die zweite Variante von Sushi mit 2 Löffeln aus der Polentamasse Nockerl formen. Räucherlachsstreifen drauflegen, ein Gemüsestäbchen draufsetzen und mit einem 1 cm breiten Streifen Kernölpalatschinke umwickeln.

Ihrer Fantasie sind bei den Variationen keine Grenzen gesetzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare26

Steirisches Sushi

  1. evagall
    evagall kommentierte am 24.07.2015 um 16:42 Uhr

    eine super Idee

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 26.06.2015 um 15:40 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Senior
    Senior kommentierte am 24.04.2015 um 01:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Yoni
    Yoni kommentierte am 17.04.2015 um 05:56 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Bienenkönigin
    Bienenkönigin kommentierte am 26.03.2015 um 17:59 Uhr

    Gute Idee fur parties

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche