Steirischer Kürbiskernschmarren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 ml Schlagobers
  • 200 ml Milch
  • 3 Stück Eier
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl (glatt)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Steirerkraft Kürbiskerne (gehackt)
  • etwas Staubzucker (zum Bestreuen)
Sponsored by Steirisch Kochen

Die Eiklar und Eidotter trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Staubzucker sehr steif aufschlagen. Dotter und das Schlagobers vermischen und schaumig rühren. Nun die Milch zugeben, Eischnee und die Dottermilch in eine Schüssel füllen, beides vermengen und das gesiebte Mehl vorsichtig unterziehen. In einer beschichteten Pfanne die Hälfte der Butter erwärmen und den halben
Schmarrenteig einfüllen. Einen Esslöffel gehackte Kürbiskerne obenauf verteilen und mit etwas Staubzucker gleichmäßig bestreuen. Anschließend die Pfanne zudecken.
Bei mittlerer Temperatur den Teig auf der Unterseite bräunen. Die Oberseite vom Teig sollte aufgegangen und gestockt sein. Nun die Teigplatte wenden und die Unterseite auch bräunen.
Die gebackene Teigplatte in gefällige Stücke zerreißen und warm stellen. Mit der zweiten Hälfte des Teiges den Vorgang wiederholen. Den Kürbiskernschmarren mit Staubzucker sehr heiß servieren.

Tipp

Um Kalorien zu sparen, kann man das Schlagobers durch Milch ersetzen.

Serviervorschlag: Dazu passt Apfelkompott oder Zwetschkenröster.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare19

Steirischer Kürbiskernschmarren

  1. reisner123
    reisner123 kommentierte am 14.07.2016 um 06:31 Uhr

    Klingt recht gut!

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 03.01.2016 um 15:54 Uhr

    interessante Variante

    Antworten
  3. KarliK
    KarliK kommentierte am 01.11.2015 um 12:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 25.10.2015 um 20:25 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. kstreit
    kstreit kommentierte am 22.10.2015 um 17:40 Uhr

    Mal ein ganz anderer Schmarrn. Wird probiert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche