Steirischer Jägerwecken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Sandwichwecken (ca. 35 cm lang, nicht zu dick, Durchm. Ca. 4-6 cm)
  • 140 g Butter
  • 100 g Gervais
  • 2 Sardellen (oder Sardellenpaste)
  • 40 g Essiggurkerl (klein geschnitten)
  • 100 g Rindszunge (klein gewürfelt)
  • 100 g Schinken (klein gewürfelt)
  • 70 g Edamer-Käse (klein gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • Senf (scharf)

Die temperierte Butter und den Gervais mit einem Rührgerät durchkneten. Die passierten Sardellen bzw. die Sardellenpaste darunter mischen, Essiggurkerln, Rindszunge, Schinken und Edamer zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Den Sandwichwecken an den Enden abschneiden, eventuell halbieren und am besten mit einem Kochlöffel aushöhlen. Die Masse fest einfüllen und den gefüllten Wecken in Folie wickeln, einige Stunden kalt stellen und in fingerdicke Scheiben geschnitten servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare21

Steirischer Jägerwecken

  1. Camino
    Camino kommentierte am 01.01.2016 um 17:24 Uhr

    Ist nicht nur für Silvester geeignet!

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 27.12.2015 um 10:35 Uhr

    gibt es zu Silvester

    Antworten
  3. Pico
    Pico kommentierte am 13.12.2015 um 11:08 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 04.11.2015 um 09:22 Uhr

    Tolle Idee

    Antworten
  5. maus33331
    maus33331 kommentierte am 23.09.2015 um 10:22 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche