Steirischer Bohnen-Huhn-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hendl
  • 150 g Käferbohnen (halbgekocht)
  • 250 ml Öl
  • 60 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Chilischoten (rot)
  • 100 g Reis
  • 750 ml Wasser
  • 1 TL Thymian (gerebelt)
  • 1 TL Majoran (gerebelt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Handvoll Kürbiskerne

Für den steirischen Bohnen-Huhn-Eintopf zunächst alle Zutaten vorbereiten. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Chilischoten in dünne Ringe schneiden. Das Hendl säubern und tranchieren. Die Kürbiskerne hacken.

In einem Topf Zwiebeln und Chili in etwas Öl glasig anbraten. Dann den Reis hinzufügen und gut umrühren. Mit dem Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. Die Bohnen dazugeben und mit den gerebelten Kräutern sowie Salz und etwas Pfeffer würzen. Bei geringer Hitze köcheln lassen, bis der Reis fertig ist. Wenn notwendig, zwischendurch ein wenig Wasser hinzufügen.

In der Zwischenzeit die Hendlteile in Öl anbraten bis sie durch sind. Das dauert ungefähr 10 Minuten. Zum Abtropfen auf Küchenrolle legen.

Die Hendlteile zum fertigen Reis geben und den steirischen Bohnen-Huhn-Eintopf vor dem Servieren ordentlich durchrühren und mit den gehackten Kürbiskernen bestreuen.

Tipp

Steirischer Bohnen-Huhn-Eintopf kann mit einem frischen Salat mit Kürbiskernöl serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Steirischer Bohnen-Huhn-Eintopf

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 02.12.2014 um 15:16 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 18.06.2014 um 06:47 Uhr

    schmeckt gut

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 17.06.2014 um 05:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Renate51
    Renate51 kommentierte am 15.04.2014 um 23:51 Uhr

    probier ich

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 14.08.2013 um 11:43 Uhr

    Herrlich für kalte Tage

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche