Steirische Kürbiskernkipferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

Für den Teig:

  • 210 g Butter
  • 260 g Mehl (glatt)
  • 100 g Steirerkraft Kürbiskerne (gerieben)
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
Sponsored by Steirerkraft

Für die steirischen Kürbiskernkipferl die Butter in Stücke schneiden und mit 2/3 vom Mehl verkneten. Anschließend aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen.


Eine Kugel formen, in Haushaltsfolie einwickeln und zum Rasten für ein halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Das Backrohr auf 170 °C vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen.

Aus dem gekühlten Teig Stränge von 2 cm Ø formen und davon kleine Stücke abschneiden. Diese Stücke mit der Hand zu kleinen Strängen rollen. Sie sollten an den Enden ein wenig schmäler sein. Mit diesen Teigstücken Kipferl formen und aufs Backblech legen.

Die steirischen Kürbiskernkipferl hellbraun backen, leicht auskühlen und noch lauwarm in Staubzucker eindrehen.

Tipp

Sie können die Kürbiskerne durch Wal- oder Haselnüsse ersetzen. In der Dose gelagert werden die steirischen Kürbiskernkipferl nach einigen Tagen so richtig mürbe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare11

Steirische Kürbiskernkipferl

  1. Cook`n`Chill
    Cook`n`Chill kommentierte am 05.11.2013 um 13:15 Uhr

    Ich habe die Kipferl bei 180 ° C ca. 11 Minuten gebacken und in den Teig - wie es sich für Steirer gehört - einen Schuss Kürbiskernöl gegeben. Die Kipferln schmecken sehr gut.

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 01.12.2015 um 09:23 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 19.11.2015 um 23:07 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 19.11.2015 um 19:51 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 19.11.2015 um 18:44 Uhr

    Rezept schon gespeichert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche