Steirische Kernöl-Eierspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die steirische Kernöl-Eierspeise frische Kräuter möglichst genau verlesen, gut waschen und hacken.

Eier aufschlagen und mit einer Gabel leicht verquirlen. Salz und Kräuter hinzufügen.

Pflanzenöl am besten in einer Gusseisenpfanne leicht erhitzen, Eiermasse einrühren und mit der Gabel immer von außen nach innen rühren, bis die Eiermasse fast flockig gestockt ist.

Mit steirischem Kürbiskernöl gut beträufeln und genießen.

Tipp

Deftiges Schwarzbrot harmoniert außergewöhnlich gut mit dem herzhaften Geschmack dieser Eierspeise.

Soll es ganz schnell gehen, können Sie die Kräuter auch weglassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 5 0

Kommentare39

Steirische Kernöl-Eierspeise

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 12.11.2016 um 18:03 Uhr

    Falls man keine der oben angeführten Kräuter zur Hand hat kann man auch sehr gut Schnittlauch verwenden!

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 27.02.2016 um 05:59 Uhr

    Final noch ein paar geröstete Kürbiskerne darüber.

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 02.02.2016 um 12:01 Uhr

    BEI MIR KOMMT AUCH ZWIEBEL DAZU !

    Antworten
  4. OH65
    OH65 kommentierte am 30.10.2015 um 23:35 Uhr

    tolles Gericht

    Antworten
  5. yoyama
    yoyama kommentierte am 26.10.2015 um 15:01 Uhr

    ideal, wenn man wenig Zeit hat

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche