Steinpilzschmarrn mit Filetspiess von dem Schwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Steinpilzschmarrn::

  • 0.25 kg Herrenpilze
  • 2 dag Butterschmalz
  • 3 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 5 dag Paradeiser (getrocknet, in Olivenöl)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Esslöffel Thymianblättchen
  • 2 Esslöffel Petersilie (gehackt)
  • 30 gramm Herrenpilze (getrocknet)
  • 6 dag Mehl
  • 0.12 kg Schlagobers (geschlagen)
  • 3 Eier
  • 40 gramm Butter

Filetspiess vom Schwein::

  • 0.8 kg Schweinefilz
  • 12 Scheib. Speck
  • 3 dag Butterschmalz
  • 5 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Askalonzwiebel
  • 1 Knoblauchknollen halbiert
  • Salz
  • Pfeffer

Die Herrenpilze in in etwa 5 mm dicke Scheibchen kleinschneiden. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen und die Herrenpilze dadrin knackig anbräunen. Schalotten, Knofel und die in Streifchen geschnittenen getrockneten Paradeiser kurz mitbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Petersilie und Thymian beifügen, von der Flamme heranziehen und auskühlen.

Die getrockneten Herrenpilze fein mahlen und mit dem Mehl mischen. Die Schlagobers dazugeben und mit dem Mehl glattrühren. Die Eier beifügen, aber nicht zu stark mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die gebratenen Schwammerln unter die Eimasse heben.

Die Butter in einer Bratpfanne heiß machen. Die Schmarrnmasse hinein giessen und im aufgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius zirka

15 Minuten backen

Den Schmarrn aus dem Backofen heranziehen, in Stückchen aufspalten, die Butter beifügen, den Schmarrn damit glasieren und mit Petersilie überstreuen.

Filetspiess von dem Schwein: Aus dem Schweinefilet 12 Medaillons kleinschneiden. Diese mit jeweils einer Speckscheibe umwickeln und jeweils 3 Medaillons auf einen Holzspiess stecken. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne heiß machen und die Spiesse dadrin von beiden Seiten goldbraun brutzeln. Schalotten, Thymian, Rosmarin und Knofel beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter beifügen, zerlaufen und die Spiesse mit der Gewürzbutter begiessen. Langsam fertig brutzeln.

Den Steinpilzschmarrn mit den Filetspiessen anbieten und mit den Blattsalaten (*) auf den Tisch hinstellen.

(*) Vogerlsalat mit Macadamia Nüssen (=> gesondert Rezept)

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Steinpilzschmarrn mit Filetspiess von dem Schwein

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 19.06.2014 um 10:14 Uhr

    150 Minuten backen .. sollen wohl 15 Minuten sein..tolle Idee .. mal etwas anderes .. Danke für das Rezept ..

    Antworten
    • avozelj
      avozelj kommentierte am 20.06.2014 um 14:30 Uhr

      Sie haben natürlich recht. Wir haben es schon ausgebessert. Mit besten Grüßen!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche