Steinpilzravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Die Zutaten für den Ravioliteig in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach den Teig dünn ausrollen und in breite Streifen schneiden.
Steinpilze putzen, waschen und trockentupfen. In kleine Würfel schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Die Kräuter fein hacken und mit dem Knoblauch zu den Pilzen geben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Steinpilzmasse in kleinen Häufchen auf die Hälfte der Nudelstreifen setzen. Die Ränder und die Zwischenräume mit ein wenig Eigelb bepinseln. Die Nudelstreifen mit der anderen Hälfte der Nudeln abdecken und runde, 3 cm große Ravioli ausstechen. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen.

Tipp

Die Ravioli eignen sich auch hervorragend als Suppeneinlage. Pro Person werden 3 Stück in einer Rindsuppe oder Tomatenessenz serviert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Steinpilzravioli

  1. omami
    omami kommentierte am 27.11.2013 um 10:20 Uhr

    Da schlage ich auch zu.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche