Steinpilzragout Mit Linsenpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.25 kg Perlzwiebeln (ersatzzueise kleine Schalotten)
  • 0.4 kg Paradeiser (mittelgross)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 5 dag Butter
  • 0.5 kg Herrenpilze
  • 0.25 kg Linsen
  • 1 Esslöffel Schlagobers
  • 2 Teelöffel Paprikaschoten (edelsüss, Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 0.225 l Gemüsebouillon
  • 1 Esslöffel Petersilie (gehackt)
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 1 Esslöffel Und Salbei; gehackt

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Perlzwiebeln 5 Min. in Leitungswasser abwällen, sofort abkühlen und pellen. Stiel der Paradeiser entfernen.

Paradeiser mit kochend heissem Leitungswasser abwällen, sofort abkühlen, häuten und entsteinen. Knofel pellen und in feine Scheibchen kleinschneiden. Butter in kleine Stückchen kleinschneiden und abgekühlt stellen. Herrenpilze reinigen und vierteln. Grosse Schwammerln in ca. 2 cm grosse Stückchen kleinschneiden.

2. Linsen in kochend heissem Leitungswasser in ca. 12 min weich am Herd kochen. Über einer Backschüssel abschütten (dazu die Flüssigkeit erwischen), ordentlich abrinnen lassen. Linsen mit dem Schlagobers, Kurkuma und Paprikaschote zu Püree machen. Sollte das Püreee zu straff sein, ein kleines bisschen Linsenwasser zugiessen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und warm halten.

3. Schwammerln in einer grossen Bratpfanne ohne Fett bei starker Temperatur 2 Min. brutzeln, dazu ein paarmal ordentlich durchschwenken. Knofel und 2 El Öl dazufügen, unter Schwenken 1 Minute brutzeln. Mit ; Salz und Pfeffer würzen. Schwammerln und Knofel aus der Bratpfanne heranziehen.

Restliches Öl einfüllen und die Perlzwiebeln 1 Minute drumherum anbräunen. Fleischbrühe hinzugießen, 1 Minute bei starker Temperatur aufbrühen. Herrenpilze, Küchenkräuter und Paradeiser in Bratpfanne geben. Kurz aufwallen lassen.

4. Bratpfanne von dem Küchenherd heranziehen und die kalte Butter unter die Bouillon schwanken, bis eine sämige Sosse entsteht. Mit Pfeffer und Salz würzen. Das Linsenpüree mit dem Steinpilzragout auf aufgeheizten Teller anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinpilzragout Mit Linsenpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche