Steinbutt mit Räucheraalsauce und Lauchscheiben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Steinbutt
  • 2 Porree (Stange)
  • 100 g Rauchaalgräten
  • 50 g Butter
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Salz
  • 100 g Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Knollensellerie
  • 2 Zwiebel
  • Petersilie
  • 1 Lorbeergewürz
  • Pfefferkörner
  • 500 ml Weisswein

Den Steinbutt filetieren, portionieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Steinbuttgräten wässern und alsdann mit dem Gemüse, Weisswein und Gewürzen in einen Kochtopf Form, mit kaltem Wasser knapp überdecken, zum Kochen bringen und 20 Min. ziehen, durch ein Sieb Form. In diesen Fond die Rauchaalgräten Form und ziehen, bis der Fond den Rauchaalgeschmack angenommen hat. Gräten entfernen.

Den Fond bis auf 5-6 EL reduzieren, Crème fraîche dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zitrone nachwürzen und mit kalter Butter aufmontieren.

In die heisse Bratpfanne Butterschmalz Form und die Steinbuttschnitten einlegen, gemeinsam mit den Lauchscheiben.

Den Fisch anbraten, auf die andere Seite drehen und die Bratpfanne zirka 3-4 min in den aufgeheizten Herd (220 °C ) Form. Herausnehmen, frische Butter dazugeben und den Fisch und Porree damit begießen.

Darauf auf einem Geschirrhangl abrinnen und gemeinsam mit den Lauchscheiben auf der Aalsauce anrichten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinbutt mit Räucheraalsauce und Lauchscheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche