Steinbutt mit Meerrettichkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Steinbutt von 750 g oder evtl. 2 Babybutt
  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 3 Karotten
  • 10 Schalotten (geschält)
  • 150 g Bohnen (breit)
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Kren (frisch gerieben)
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 1 Bund Majoran (frisch)
  • Butter
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser machen, die Karotten walzenförmig schneiden, die breiten Bohnen in Rauten schneiden und in Salzwasser blanchieren. Die Karotten in einer Bratpfanne mit Butterschmalz gemächlich anbraten. Anschliessend die Erdäpfeln, die Schalotten und ein wenig Majoran hinzfügen.

Den Steibutt gut abspülen, mit einem spitzen Küchenmesser am Rückgrat entlang schneiden und die Haut vorsichtig lösen, ausser an Kopf und Flossen. Ein Blech mit Butter einfetten, den Fisch mit Salz würzen und drauflegen. Die Crème fraîche mit dem Eidotter und dem Kren mixen, den Fisch damit bestreichen und mit Semmelbrösel überstreuen. Den Steinbutt etwa 30 Min. im Herd goldgelb backen, für die letzten 15 Min. das Gemüse hinzfügen und mit Pfeffer würzen.

Das Gericht mit Majoran dekorieren und auf einer aufgeheizten Platte zu Tisch bringen. Dazu passt ein trockener Rheingau Riesling oder für alle, die fasten wollen, eine Flasche Wasser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinbutt mit Meerrettichkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche