Steinbutt mit Champignons überbacken in Rotweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Steinbutt; a 100 g

Champignonmasse:

  • 40 g Champignons
  • 3 EL Frische Küchenkräuter;Estragon, Petersilie, Basilikum, Kerbel; gehackt
  • 6 EL Weissbrot
  • 80 g Butter (gesalzen)
  • 0.5 Zitrone (Saft davon)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Rotweinsauce:

  • 1 Schalotte
  • 200 ml Rotwein; herzhaft, trocken
  • 1 EL Portwein (weiss)
  • 100 g Gesalzene Butter; eiskalt
  • Salz
  • Pfeffer

Die Champignons säubern und kleinwürfelig schneiden. Die Butter mit Saft einer Zitrone cremig rühren und alle Ingredienzien für die Champignonmasse zu einer streichfähigen Farce vermengen. Die leicht gesalzenen Steinbuttschnitten in eine ausgebutterte feuerfeste geben legen, mit der Farce dick bestreichen. Einige Löffel Wasser aufgießen und im aufgeheizten Herd bei 200 °C Oberhitze 10 bis 15 Min. gratinieren.

In der Zwischenzeit wird die Rotweinsauce zubereitet. Dazu die Schalotte klein hacken und in ein kleines bisschen Butter nur leicht anschwitzen. Mit Rotwein und Portwein aufgiessen und so lange kochen, bis insgesamt nur noch die Hälfte der ursprünglichen Rotweinmenge übrigbleibt. Als nächstes die eiskalten Butterstückchen untermengen, bis eine kremig-glänzende Sauce entsteht. Die Sauce zu dem Fisch zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinbutt mit Champignons überbacken in Rotweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche