Steinbutt in Olivenöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 200 g Steinbuttfilets in ungefähr anderthalb cm
  • Breiten Streifchen
  • 200 g Jungspinat, tropfnass
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 0.25 Teelöffel Meersalz (fein)
  • Pfeffer

Olivenpüree:

  • 30 g Hartes Weissbrot ohne Rinde fein gerieben
  • 5 EL Petersilie (göattblättrig, grob gehackt)
  • 4 Entsteinte grüne Oliven grob gehackt
  • 1 Unbehandelte Zitrone; nur wenig abgeriebene Schale
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Küchenherd auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorheizen.

Öl mit Knoblauch und Thymian auf 50 Grad erwärmen, Bratpfanne von der Platte nehmen, Fisch beifügen, bei geschlossenem Deckel ca. Zwanzig Min. ziehen, bis der Fisch gar ist.

Fisch herausnehmen, warm stellen. Thymian entfernen, Öl und Knoblauch für das Olivenpüree zur Seite stellen. Bratpfanne mit Küchenrolle putzen.

Spinat bei geschlossenem Deckel in derselben Bratpfanne bei mittlerer Hitze zusammen fallen, abrinnen, in Bratpfanne zurückgeben, Öl darunter vermengen, würzen, auf die aufgeheizten Teller gleichmäßig verteilen, warm stellen.

Olivenpüree: Beiseite gestellten Knoblauch und alle Ingredienzien bis und mit Zitronenschale fein zermusen, dabei das zur Seite gestellte Öl nach und nach beifügen, bis ein dickflüssiges Püree entsteht, würzen.

Fisch auf dem Spinat anrichten, wenig Püree darauf gleichmäßig verteilen, Rest dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinbutt in Olivenöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche