Steinbutt in der Kartoffelkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Steinbuttfilets a 150 g, ohne Gräten und Haut; ersatzweise Rotbarschfilet Seelachs oder evtl. Heilbutt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Worcestershiresauce
  • 4 Erdäpfeln
  • 1 Kresse (Beet)
  • Weizenmehl; zum Wenden
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 100 g Butter

Den Steinbutt unter fliessendem kalten Wasser abschwemmen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer überstreuen, mit Saft einer Zitrone und Worcestershiresauce beträufeln, ein paar Min. ziehen.

Die Erdäpfeln abschälen, abspülen, in ganz feine Streifchen schneiden, auf ein Sieb Form und abrinnen.

Die Kresse abbrausen, die Blättchen klein schneiden und mit den Kartoffelstreifen mischen. Als nächstes den Steinbutt erst mal in Weizenmehl, dann im verquirlten Ei und dann in den Kartoffelstreifen auf die andere Seite drehen, dabei die Kartoffelstreifen gut glatt drücken.

Die Butter in einer beschichteten Bratpfanne schmelzen und den Steinbutt von beiden Seiten je ungefähr 8 Min. rösten.

werden (s. O.)

Als Gemüse passen Blattspinat, Zuckerschoten und gedünstete, abgezogene Cocktailtomaten dazu.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinbutt in der Kartoffelkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche