Steinbutt auf Trüffelnage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für die Trüffelnage:

Den Steinbutt salzen, leicht pfeffern und mit etwas frischem Thymian parfümieren. In einer geräumigen Pfanne in Öl anbraten und gewendet auf der Hautseite im Rohr bei 200 bis 220°C bis kurz vor den Punkt braten, aus dem Backrohr geben und ein paar Minuten rasten lassen. Den Weisswein bis zum Minimum einreduzieren, den Fischfond separat auf zwei Drittel einreduzieren. Mit der Weissweinreduktion zusammenfügen und mit Obers aufgiessen, wieder um ein Drittel einreduzieren. Mit Salz, Pfeffer, Trüffelöl und Limettensaft abschmecken, es muss eine cremige Sauce entstanden sein. Den Steinbutt auf die Trüffelsauce setzen, die Trüffel in grosszügige Scheiben hobeln und am Besten mit Erdäpfelpürrée oder frischen Teigwaren servieren.

Tipp

Große Fische ab etwa 1,5 kg Gesamtgewicht schmecken wesentlich aromatischer als die kleinen. Die Karkassen dieses Fisches sind bestens für den Fischfond geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare7

Steinbutt auf Trüffelnage

  1. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 03.01.2016 um 12:18 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Camino
    Camino kommentierte am 23.12.2015 um 17:12 Uhr

    Sehr edel!

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 23.11.2015 um 11:34 Uhr

    Interessantes Rezept

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 21.07.2015 um 10:28 Uhr

    vorzüglich

    Antworten
  5. karolus1
    karolus1 kommentierte am 05.04.2015 um 08:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche