Steckrübengratin mit Frühlingszwiebeln und Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Butterrübe
  • Salz
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 30 g Mehl
  • 375 ml Rinderbrühe (Instant)
  • 1 Pk. Krem fraîche, (a 200g)
  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • Fett (für die Form)
  • 30 g Parmesan (gerieben)

Die Kohlrübe halbieren, in Scheibchen, von der Schale befreien, wenn nötig abspülen. Die Scheibchen in kochend heissem Salzwasser 20 bis 25 min gardünsten.

Die Frühlingszwiebeln putzten, abspülen und in Ringe schneiden. Die Leichtbutter oder Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, das Mehl darin anschwitzen, mit der klare Suppe auffüllen und die Krem fraîche untermengen. Die Sauce 10 Min. machen. Den Gouda grob reiben unter unter Rühren in der Sauce zerrinnen lassen. Mit Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen Muskatnuss würzen. Die Steckrüben abschütten. Eine feuerfeste geben einfetten, die Steckrübenscheiben dachziegelartig einschichten. Die Käsesauce über die Scheibchen gießen. Obendrauf die Frühlingszwiebeln sowie den Parmesan streuen. Den Gratin im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Leiste bei 250 Grad (Gas Stufe 5-6) 5-10 Min. goldbraun überbacken.

Zubereitungszeit: 40 min Garzeit: 10 min

Umluft: 10-15 min bei 200 °C

(522 Kalorien)

-Michael Dauffenbach

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steckrübengratin mit Frühlingszwiebeln und Käsesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche