Steckrüben-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Schweinefleisch
  • (Bauch, Hals oder evtl. Selchkaree)
  • 3 Zwiebel
  • 1500 g Steckrüben
  • 750 g Erdäpfeln
  • 1 EL Maiskeimöl
  • 3 EL Klare Delikatessbrühe (Instant)
  • 3 Teelöffel Frischer Majoran
  • 3 Kapseln Sternanis
  • 3 sm Birnen (350 g)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Das Schweinefleisch spülen, abtrocknen und würfelig schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls abschneiden. Steckrüben und Erdäpfeln abschälen, spülen und in große Würfel schneiden.

Die Fleischwürfel portionsweise im heissen Öl auf 2 1/2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 10-11 anbraten und aus dem Kochtopf nehmen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Die Zwiebeln im Bratfett 10 min weichdünsten. Die Fleischwürfel und die Steckrüben- und Kartoffelwürfel zufügen. 1 l Wasser hinzugießen, zum Kochen bringen, die Klare Delikatessbrühe einstreuen. Majoran und Stern-Anis zufügen und alles zusammen auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 5-6 dünsten.

Die Birnen abspülen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenhälften in Spalten schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit hinzfügen. Die Stern-Anis-Kapseln herausnehmen. Den Eintopf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Tipp: Wer den Wohlgeschmack der Steckrüben mildern möchte, mischt sie zu selben Teilen mit Karotten. Geschmacklich am besten sind die Sand- und Heidemoehren, die man auf Baürnmärkten bekommt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steckrüben-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche