Steckrüben-Cannelloni mit Tomatensugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Butterrübe
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Ei (Klasse M)
  • 150 g Kalbshack (durch die feine Scheibe des Fleischwolfs
  • Gedreht)
  • 90 g Parmesan (gerieben)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Thymian (Zweig)
  • 800 g Paradeiser (aus der Dose)
  • 12 Bechernelloni
  • 40 g Butter

1. Butterrübe mit einem scharfen Messer dünn von der Schale befreien und in 1/2 cm große Würfel schneiden. 2 El Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Steckrübenwürfel darin bei starker Temperatur 1n 2 Portionen je 8- 10 Min. gardünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

Auskühlen.

2. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Die Rinde des Toastbrots dünn klein schneiden. Toastbrot in grobe Würfel schneiden und im Handrührer grob zerkrümeln. Toastbrot mit dem Ei vermengen und mit dem Petersilie, Hack, Steckrübenwürfeln und 50 g Parmesan zusammenkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Thymianblätter abzupfen und klein hacken. Das übrige Öl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Paradeiser und Thymian dazugeben und 15-20 min bei mittlerer Hitze leise machen.

4. Die Cannelloni in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser nehmen und abschrecken. Auf einem Küchentuch abrinnen.

5. Füllung in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und die Cannelloni damit befüllen. Butter schmelzen und die Cannelloni darin auf die andere Seite drehen. Die Cannelloni einzeln in Aluminiumfolie einschlagen und an den Seiten wie ein Zuckerl zudrehen. In kochendes Salzwassergeben und bei mittlerer Hitze (das Wasser sollte nicht mehr machen) 15 Min. gardünsten.

6. Die Hälfte des heissen Sugos in einer flachen, ofenfesten geben gleichmäßig verteilen. Cannelloni aus der Folie lösen und in die geben legen. Restlichen Sugo gleichmässig darüber gleichmäßig verteilen und mit dem übrigen Parmesan überstreuen. Unter dem aufgeheizten Bratrost goldbraun überbacken und zu Tisch bringen.

Etwas einfacher, aber ein bisschen weniger perfekt wird das Gericht, wenn Sie die Cannelloni nicht vorgaren, sondern ungekocht befüllen. Das Rezept ändert sich dann so: Auflaufform fetten, die Hälfte des Sugos einfüllen. Die gefüllten, ungekochten Cannelloni einfüllen, mit dem Rest der Sauce überdecken und bei geschlossenem Deckel im Backrohr auf der 2. Schiene von unten bei 160 °C 50 min gardünsten.

Mit dem übrigen Parmesan bestreut wiederholt 10 Min. gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steckrüben-Cannelloni mit Tomatensugo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche