Steckerlfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Weißfische (Rotaugen, Näslinge, Brachsen, Barben o.Ä.)
  • Salz
  • 8 Weichholzspießerl (von ca. 50 cm Länge)
  • Holzkohlenglut (grünes Holz)
  • Erdäpfel (nach Belieben)
  • Alufolie

Steckerlfische lassen sich auf dem Gartengrill leicht zubereiten.

Die Fische werden zunächst ausgenommen, gut zugeputzt, bei Bedarf geschuppt, gewaschen und mit Küchenkrepp trocken getupft. Dann schröpft man sie mit einem sehr scharfen Messer, indem man sie beidseitig in Abständen von ca. 2 mm einschneidet.

Die Fische werden innen und außen gut gesalzen, wobei das Salz etwa 1/2 bis 1 Stunde einwirken soll. Dann auf die Holzspießchen stecken.

Anschließend werden die Fische über der mit grünem Holz angereicherten Holzkohlenglut langsam knusprig und kross gebraten. Das viel Rauch bildende grüne Holz benötigt man deshalb, weil die Steckerlfische sowohl gegrillt als auch geräuchert werden sollen.

In Alufolie eingewickelte Erdäpfel mitbraten und gut gesalzen gemeinsam mit den Steckerlfischen servieren.

Tipp

Zu Steckerlfisch passt auch Schwarzbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare19

Steckerlfisch

  1. Elke Zankel
    Elke Zankel kommentierte am 18.03.2016 um 11:52 Uhr

    Bitte kein Nadelholz verwenden, denn das kann giftig werden beim räuchern.

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 07.10.2015 um 17:00 Uhr

    Wenn de Appetit drauf zu groß wird, geht's auch im Backrohr

    Antworten
  3. Chriki
    Chriki kommentierte am 09.09.2015 um 09:55 Uhr

    Habe ich noch nie gegessen.

    Antworten
  4. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 08.08.2015 um 12:13 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. goschate
    goschate kommentierte am 07.08.2015 um 10:42 Uhr

    gehört einfach zum Sommer dazu!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche