Steckerlfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Steckerlfisch zunächst die Forellen abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen, innen und außen mit Zitronensaft einreiben, mit Salz und mit Pfeffer würzen.

Die Küchenkräuter abspülen und trockenschütteln. Von jeder Sorte ein paar Blättchen abstreifen, hacken und mit dem Öl durchrühren. Das Öl mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Marmeladeglas füllen und darin mit zum Picknick nehmen.

Die restlichen Kräuterzweige in die Fische füllen. Diese mit ein wenig Kräuteröl bestreichen und in eine flache Backschüssel legen. Die Backschüssel mit Frischhaltefolie bzw. einem passenden Deckel verschließen. Am Lagerfeuer werden die Fische auf lange Spieße gesteckt, ein weiteres Mal mit Kräuteröl bestrichen und diagonal an das Feuer gehalten. Die Fische dabei ständig drehen und zwischendurch von Neuem mit Kräuteröl bestreichen. Steckerlfisch ist nach wenigen Minuten gar.

Tipp

In vielen bayerischen Biergärten wird "Steckerlfisch" verkauft. Dort werden gewöhnlich Makrelen verwendet.

Echte "Pfadfinder" suchen in der Nähe des Picknickortes 50-60 cm lange, feste Stöcke. Diese werden gewässert, an den Enden spitz zugeschnitzt und zum Aufspießen der Fische verwendet. Sie können ebenso grünes Holz dafür verwenden. Nicht vergessen: Öl sowie einen Pinsel zum Bestreichen der Fische einpacken. Außerdem an Grillhandschuhe oder Tücher denken, mit denen Sie die Hände bei dem Grillen vor zu großer Temperatur schützen können.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Steckerlfisch

  1. koche
    koche kommentierte am 28.12.2015 um 18:08 Uhr

    toll

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 29.08.2015 um 11:11 Uhr

    Super

    Antworten
  3. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 02.06.2015 um 21:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Franzp
    Franzp kommentierte am 28.05.2015 um 06:16 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 15.05.2015 um 14:09 Uhr

    einfach und köstlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche